HomeHackingGuide: Smartcard-Connector selber bauen


Viele SC-Anfänger stehen vor dem Problem, daß sie in das Gebiet "Smartcards" ersteinmal ohne große Investitionen hereinschnuppern wollen. Im Netz gibt es gibt Zahlreiche Schaltpläne für Reader, welche sich aus Standartteilen, die eigentlich jeder Elektronikfreak zu hause herumfliegen hat, zusammenbauen lassen. Nur ein Teil stellt dabei immer eine Problem dar: Der Smartcard-Connector.

Diese HHG zeigt (in einfachen Schritten, und mit VIELEN BUNTEN Bildern) wie man sich selbst einen solchen Connector aus Haushaltsgegenständen bauen kann. Natürlich ist ein nach dieser Anleitung gebauter Connector nicht das non-plus ultra, aber er eignet sich definitiv für kleinere Experimente.

Inhalt

1) Benötigte Materialen

2) Karton zurechtschneiden

3) Öffnung über Chip herausschneiden

4) Kabel anbringen

5) Ergebniss bestaunen


1) Benötitgte Materialen


Wie auf obigem Bild zu sehen braucht es nicht viel um einen SC-connector zu bauen:
Ihr braucht ein Stück Pappe, welches etwas grösser als eine Smartbcard ist, ein kleines Stück flexibler Plastikfolie und etwas dünnen Draht. Benötigte Werkzeuge sind Cutter, Nadel und Tesafilm. Dazu braucht ihr natürlich noch eine Smartcard als Vorlage für das Ausschneiden der Pappe.



2) Karton zurechtschneiden


Ihr legt die Karte auf die Pappe und zieht die Umrisse mit dem Cutter nach. Danach solltet ihr ein Stück Pappe von der Größe einer "normalen" Smartcard haben. Dieses Stück Pappe schneidet ihr dann genau in der Mitte der kürßeren Seite durch. Das sieht dann folgendermassen aus:




3) Öffnung über Chip herausschneiden


Jetzt legt ihr die beiden Pappstücke von oben und unten auf die Karte, so daß sie den Chip bedecken wie oben im Bild zu sehen Dann schneidet ihr dort wo der Chip der Karte liegt ein Loch in die Pappe. Auf die Seite des Lochs, welche direkt auf der der Karte liegt, klebt ihr das vorher zurechtgeschnittene, flexible Stück Plastik:




4) Kabel anbringen


Nun legt ihr die Kartonstücke wie schon oben beschrieben auf die Karte und stecht mit einer Nadel über jedem Kontakt zwei Löcher in die Folie. Anschliessend vertieft ihr diese Löcher mit der Nadel, bis die (vorne abisolierten) Kabel hindurchpassen. Jetzt führt ihr jeweils für jeden Kontakt, ein Kabelende von oben nach unten durch das 1. Loch, und dann (von unten nach oben) durch das 2. Loch zurück. Das abisolierte Stück Kabel, welches jetzt aus dem 2. Loch herausguckt, drillt ihr mit dem Kabel, welches in das 1. Loch führt, zusammen. Dies wiederholt ihr für jeden Kontakt.


Sind alle Kontakte verbunden ist es an der Zeit, die Pappstücke wieder wie in Schritt 3) auf und unter die Karte zu legen, und sie mit ein paar Tesastreifen in dieser Position zu fixieren. Anschliessend könnt ihr die Karte herausziehen und fertig ist euer erster selbstgebauter SC-Connector :-)


5) Ergebniss bestaunen